mittags

Schokomus
Schokomus aus Avocado, Banane, Kakao und einem Schuss Pflanzendrink (z.B. Haferdrink)
Foto: Aleksandra Keleman

2 Bananen, 2 Avocados, 6 EL Kakaopulver (oder mehr, je nach Geschmack) mit einem Schuss Pflanzendrink mit einem Pürierstab pürieren.


 

Gute-Fette-Salat
Gute-Fette-Salat mit Süßkartoffel, Rucola, schwarzen Oliven, Avocado und Walnüssen
Foto: Aleksandra Keleman

Süßkartoffel waschen, abtrocknen und halbieren. Etwas Kokosöl auf die Fingerspitzen nehmen und die Süßkartoffel an der Schnittstelle einreiben. Mit etwas Curry, Kurkuma und Paprikapulver bestreuen. Für etwa 15min bei 180 Grad Umluft im Ofen backen.


 

Hirsotto
Hirsotto mit Parmesan-Alternative aus Hanfsamen und Hefeflocken
Foto: Aleksandra Keleman

Hirse 2 Stunden einweichen und 1-2 Tage keimen, dann 10 Minuten kochen. 1 Zwiebel feinhacken und in etwas Öl anbraten. Pilze (z.B. Champignons) in Scheiben schneiden, dazugeben und dünsten, bis sie gar sind. Die gekochte Hirse mit in die Pfanne geben. Mit Steinsalz und Pfeffer würzen. Mit reichlich frischen Kräutern servieren.


 

Tabouleh
Gekeimter Quinoa Tabouleh Salat
Foto: Aleksandra Keleman

Quinoa (1 Stunde einweichen, 24 Stunden keimen)
Tomate
Gurke
Petersilie
Zitrone
Kräutersalz
etwas Hanf- oder Olivenöl
Den gekeimten Quinoa kurz abkochen (3-4min), Tomaten und Gurken in kleine Würfel schneiden, Petersilie hacken und alles vermengen. Mit Zitronensaft, etwas Öl und Kräutersalz abschmecken. Dazu in Kurkuma, Pfeffer und Sojasauce marinierter Tempeh.


 

Cashew-Creme
Cashew-Creme
Foto: Sebastian Makert

300 Gramm Cashewkerne (die über Nacht in Wasser eingeweicht wurden)
3–4 Esslöffel Brottrunk
1 Prise Steinsalz
1 Spritzer Zitrone
1 Prise Muskatnuss
Alle Zutaten mit dem Stabmixer fein pürieren und mit frischem Schnittlauch servieren.
Je nach Konsistenz-Wunsch länger oder kürzer stehen/reifen lassen.


 

Mozzarella esse ich spätestens seit dem YouTube-Video Scary Dairy nicht mehr, dafür aber das hier:
Lecker geht auch sehr gut ohne Scary Dairy 
Foto: Aleksandra Keleman
50 g Cashewkerne (alternativ: geschälte Hanfsamen für bessere Omega3 zu Omega6 Bilanz)
1 EL frisch gepresster Zitronensaft
2 EL Flohsamenschalen
150 ml Wasser
Die Flohsamenschalen in die 200 ml Wasser einrühren und ebenfalls mindestens 2 Stunden quellen lassen.
Cashews zusammen mit den gequollenen Flohsamenschalen und dem Zitronensaft in den Mixer geben und 1 Minute mixen. Im Kühlschrank fest werden lassen.

 

Gekeimter Linsensalat mit roter Beete
Gekeimter Linsensalat mit roter Beete
Foto: Aleksandra Keleman

1 Rote Beete fein raspeln, 2 EL gekeimten Sesam dazugeben und mit 1 EL Leinöl, 1/2 ausgepressten Zitrone und etwas Steinsalz anmachen.
1 Portion gekeimte Tellerlinsen, 1 kleingeschnittene rote Paprika und einen 1/2 Bund gehackte Petersilie in eine Schüssel geben. Für das Dressing 1 TL Senf, 1 EL Ölivenöl, Saft einer halben Orange, Steinsalz und Pfeffer verrühren und mit dem Linsensalat vermischen. Auf grünem Salat servieren.